Das sind wir

Dass bei erwachsenen Menschen die Verbindung von den Sinnesorganen Auge und Ohr zum Herz meist einen erheblichen Umweg über den Denkapparat Gehirn nimmt, ist nichts Neues. Kinder kennen diesen Umweg noch nicht, ihre aufgenommenen Informationen gehen erstmal direkt ins Herz, danach wird drüber nachgedacht. JULIANEs WILDE BANDE sind vier Erwachsene, die sich den Zugang zum Herzen freigehalten haben – im Herzen Kind geblieben sind. JULIANEs WILDE BANDE macht Popmusik für die Seele.

Angefangen haben Juliane Wilde und Marcus Horndt mit der Idee, Musik für Kinder zu machen; Musik, die sich nicht mit Gummibärchen und Kuscheltieren beschäftigt, sondern einen Anspruch an die Kinder stellt, sie fordert und live einen hohen Mitmachfaktor hat. Über zwei veröffentlichte Alben mit teils eigenen, teils neu interpretierten Songs für Kinder im Kindergartenalter, haben sich die Konturen von JULIANEs WILDE BANDE nun geschärft. Nicht nur die eigenen Kinder sind gewachsen, das Publikum der ersten Stunde natürlich auch. Mit dem neuen Album “für größer” haben sich die Songs und die Zielgruppe entwickelt, weg von “eins, zwo, drei”, hin zu “one, two, three”. Beim Hören von “für größer” im Kinderzimmer werden die kleinen Erwachsenen wohl Besuch von Mama und Papa bekommen.

Juliane Wilde

portraet2016-300x300_juliane

Juliane Wilde ist Sängerin und in Leipzig aufgewachsen. Während der Schulzeit hat sie sich dafür entschieden, Gitarre zu lernen. Schnell entstanden die ersten Lieder und es kam das Singen dazu. Bald gründete sie ihre erste Band. Seitdem hat sie sich in vielen Bereichen als Sängerin und Texterin etabliert: Jazzmusik, Popmusik, Funk und elektronischer Musik.
Heute singt sie bei der Bande, schreibt Liedertexte und erspürt Melodien zur Musik. Die Konzepte und Geschichten der Konzerte und CDs entstehen in ihr. Sie arbeitet sehr eng mit Marcus zusammen.

Sie lebt mit ihren zwei Töchtern in Leipzig.

“Mit Kindern zusammen zu sein, ist für mich etwas ganz besonders Schönes. Ich mag die Begegnung und das Spielen mit ihnen. Der Austausch mit ihnen inspiriert mich. “

“Ich habe Lust auf das Spielerische in der Musik. Es ist toll, dabei zu sein, wenn Musik zwischen Menschen entstehen. Ich mag es, die Geschichten zu singen, die sie erzählen. ”

Marcus Horndt

portraet2016-300x300_marcus

Marcus Horndt ist in Leipzig geboren und spielte schon als Junge Klavier. Er hat Jazzklavier studiert und arbeitet heute u.a. als Musiker, Pianist, Komponist, Arrangeur, Produzent.

Der musikalische Leiter der Band ist Marcus auch. Er bearbeitet unsere Lieder und gibt ihnen so die bandentypische Farbe. Es ist ein spannender Prozess, ihm bekannte Songs in die Finger zu geben und zu schauen, wie verändert und neu sie klingen können. Er komponiert auch die meisten unserer eigenen Songs.

Marcus hat drei Kinder und lebt in Leipzig.

“Immer wieder frage ich mich, was würde ich selbst gern für Musik hören. Was berührt mich, was hat für mich klare Farben und Stimmungen.
Diese Musik möchte ich gern schreiben. Vieles kommt aus der Improvisation heraus und entsteht im Moment. Dann will es noch geformt, frisiert und poliert werden. Das ist eine wunderbare Arbeit, weil alles aus einem selbst heraus entspringt. Keiner sagt, wie es sein muss, oder wie es sich anfühlen soll. Es kommt einzig aus der eigenen Kraft.”

Björn Kerstan

portraet2016-300x300_bjoern

Björn Kerstan ist tief im Osten Deutschlands, in Senftenberg, aufgewachsen. Während der Abiturzeit wurde ihm die Musik wichtiger als die Schule. Er studierte in Cottbus Schlagzeug und Musikpädagogik. Heute spielt er in einer bekannten Rockband, seiner eigenen Funkband und bei der Bande.

Björn kam im Sommer 2014 zur Band. Seine Begeisterung für unsere Musik ist groß. Er prägt unseren Bandsound durch sein kräftiges und tanzbares Schlagzeugspiel.

Er hat einen Sohn und lebt mit seiner Familie in Leipzig.

“Musik ohne Scheuklappen für Menschen ohne Scheuklappen zu spielen, das erfüllt mich immer wieder. Die wilde Bande kann das gut, diesen direkten Draht zu den Kids, der aber gleichzeitig auch die ganze Familie begeistert.”

Daniel Bätge

portraet2016-300x300_daniel

Daniel Bätge kommt aus Sangerhausen. Er studierte Bass in Weimar.

Daniel stand schon auf riesigen Bühnen zusammen mit Udo Lindenberg, Clueso, Fanta Vier und vielen mehr und ist auf zahlreichen Produktionen zu hören.
Uns begleitet er am Bass seit dem Frühjahr 2016. Sein Ton ist rund, tief, konkret.

Heute lebt er mit seinen zwei Kindern und Familie in Leipzig.